LTE-fähiges Modell erweitert ZyXEL‘s Small Business Gateway Serie

Zyxel SBG3600-N (Bild: Zyxel) Zyxel SBG3600-N (Bild: Zyxel)

Würselen, den 18.02.2016 – ZyXEL stellt mit dem SBG3600-N ein weiteres All-in-One-Small Business Gateway vor, das alle Eigenschaften einer multifunktionalen Netzwerklösung in einem Gerät vereint. Neben den im Frühjahr vorgestellten Modellen SBG3300-N und SBG3500-N bietet die SBG3600-N Variante ein eingebettetes LTE-Modul. Ab sofort ist das ZyXEL SBG3600-N im Handel zum Preis von 404 Euro inkl. MwSt. erhältlich.

ZyXEL SBG3600-NFlexibilität durch Multi-WAN-Konnektivität und WLAN
Mit dem neuen Multi-WAN-Gateway adressiert ZyXEL SMB Kunden mit einem Firmennetzwerk an mehreren Standorten, die eine ausfallsichere und ihrem Unternehmenswachstum entsprechende skalierbare Lösung suchen. Das SBG3600-N bietet hochflexible WAN-Konnektivität, um einen zuverlässigen High-Speed Internet-Zugang zu gewährleisten. Dafür stehen VDSL2/ADSL2 + Funktionalität, ein GbE WAN mit Small Form Pluggable (SFP) Schnittstelle für den Glasfaseranschluss um größere Distanzen zu überbrücken und ein eingebautes LTE-Modul zur Verfügung. Bei einem Ausfall kann dynamisch von DSL oder Ethernet auf das LTE WAN gewechselt werden. Zusätzlich – dank 3G-USB-Dongle-Unterstützung – ist das SBG3600-N auch in der Lage, den Vorteil eines 3G-WAN-Backups zu nutzen.

Das SBG3600-N ist mit integrierten WLAN-Controller-Funktionen ausgestattet. Damit können bis zu 10 WLAN APs verwaltet werden, um auch größere oder weitläufigere WLAN Szenarien abzudecken und so der stetig steigenden Nachfrage gerecht zu werden.

Security-Maßnahmen
Mit fortschrittlichen, eingebauten Sicherheitsfunktionen, einer robusten Firewall und sicheren VPN-Verbindungen bietet das SBG3600-N Schutz vor schädlichen Bedrohungen für das Firmennetzwerk. Es setzt ACL-Regeln, SPI (Stateful Packet Inspection), DoS (Denial of Service) und DDoS (Distributed Denial of Service) als erste Verteidigungslinie gegen Hacker, Netzwerkeindringlinge und andere bösartige Bedrohungen ein. Eine konfigurierbare DMZ ermöglicht flexiblere Zugänge und verhindert externe Angriffe auf vertrauliche Datenbanken. Zusätzlich verfügt das SBG3600-N über IPSec VPN und versetzt damit Unternehmen in die Lage, sichere Verbindungen zu Zweigstellen, Partnern, Geschäftsreisenden und Telearbeitern aufzubauen. Mit L2TP oder PPTP VPN kann sicher auf Unternehmensnetzwerke zugegriffen werden, ohne eine VPN-Software installieren zu müssen.

“Das neue SBG3600-N ist eine effiziente Lösung, die eine Firewall, ein IAD und ein Modem kostengünstig und platzsparend vereint. Dabei ist es mit einem Höchstmaß an Sicherheit ausgestattet und bietet speziell Unternehmen mit bis zu 5 Mitarbeitern die Möglichkeit alle Vorteile einer „One Box“-Lösung zu genießen, d. h. alle sicheren Gateway-Funktionalitäten einzusetzen ohne die Komplexität einer voll ausgerüsteten Firewall-Appliance händeln zu müssen“, fasst Thorsten Kurpjuhn, Market Development Manager bei ZyXEL Europe die Pluspunkte des neuen Small Business Gateways zusammen.

Quelle:

zyxel.de