MWC: Ericsson stellt „OTT Cloud Connect“-Lösung für Mobilfunknetzbetreiber vor

Hans Vestberg, President und CEO von Ericsson (Foto: Ericsson) Hans Vestberg, President und CEO von Ericsson (Foto: Ericsson)

Stockholm, 23.02.2016 – Ericsson hat auf dem Mobile World Congress 2016 die Einführung der neuen “OTT Cloud Connect (OCC)”-Plattform angekündigt. Mit diesem offenen Cloud-Service können Mobilfunknetzbetreiber unterschiedliche Over-the-Top (OTT)-Anbieter an ihre Netze anbinden und auf diese Weise den Nutzern neue Dienste bieten. Die Lösung vereinfacht die Zusammenarbeit von OTT-Anbietern und Netzbetreibern und ermöglicht es, anwendungsspezifische Funktionen zu realisieren, die das Nutzungserlebnis verbessern.

Google ist einer der ersten Partner, mit dem Ericsson bei der Verwendung der OCC-Plattform zusammenarbeitet. Eine Verwendung der Plattform ermöglicht es Google, Produkte wie YouTube um neue Funktionen und Dienste zu erweitern. In Zukunft plant Ericsson weitere OTT-Anbieter an diese Plattform anzubinden.
Ericsson auf dem Mobile World Congress 2016

Während des Mobile World Congress 2016, der vom 22. bis zum 25. Februar in Barcelona stattfindet, wird Ericsson seine einzigartige ITK-Kompetenz, neue Lösungen und informative Gesprächsrunden präsentieren, die neue und vielversprechende Geschäftschancen eröffnen.

Wir befinden uns mitten in einem gesellschaftlichen Wandel, den wir die „Networked Society“ nennen. In dieser vernetzten Gesellschaft ermöglichen Mobilität, Breitband und die Cloud, dass jeder Mensch und jeder Wirtschaftsbereich sein volles Potential entfalten kann. Die Chancen sind allgegenwärtig und Unternehmen nehmen neue Rollen ein, die sie innerhalb der Wertschöpfungsketten und den Ökosystemen der vernetzten Gesellschaft spielen wollen.

Besuchen Sie Ericsson auf dem Mobile World Congress 2016 in Barcelona in Halle 2 (Stand 2N60), um mehr über 5G, das Internet der Dinge und die Cloud zu erfahren. Reden Sie mit uns über den Einfluss, den der digitale Wandel auf die Menschen, die Wirtschaft und die Gesellschaft haben kann

Quelle:

ericsson.com